Abiball planen: Location und mehr

Abiball planen

Location und mehr

Willkommen zurück, liebes Abiball Komitee!
Da ihr ja nun wisst, worum es in euren ersten Treffen mit dem Komitee gehen soll, kommen wir zum nächsten wichtigen Punkt. Heute geht es um die Location und deren Vorbereitung. Das heißt: Gästeanzahl, Standortsuche und Rechtliches. Falls ihr nach den ersten Schritten zum Thema Abiball Planung sucht, dann findet ihr sie im ersten Teil dieser Serie.

Abiball planen: Die Gästeanzahl

Um überhaupt mit der Location-Suche beginnen zu können, müsst ihr wissen wie viel Platz ihr benötigt. Gebt doch eine Liste in eurem Jahrgang herum, in der jeder eintragen kann, wie viele Personen er mitbringen möchte. Eine Maximalanzahl pro Schüler kann bei der Planung helfen.

Abiball planen: Die Location

Zunächst müsst ihr euch entscheiden, ob euer Abiball in eurer Schulaula oder an einem anderen Standort stattfinden soll. Natürlich hat Beides seine Vor- und Nachteile. Aber es kommt ganz darauf an, was ihr bevorzugt.

 

Schulaula

Falls ihr kein großes Budget habt, ist die Nutzung der Aula eine gute Alternative zu einer externen Location, bei der ihr mehr zahlen müsst. Oft besitzen Aulas bereits genügend Licht- und Tontechnik für euren Abiball. Ihr benötigt für solch eine Feier auch keine gesonderte Genehmigung vom Ordnungsamt. Wenn die Aula als Versammlungsort eingetragen ist, sind Regelungen im Hinblick auf Feuerschutz, Fluchtwege und die maximale Personenanzahl bereits in der Baugenehmigung. Andere Auflagen, sowie die Schankerlaubnis etc. müsst ihr aber aufbringen.

Das Servicepersonal, das Catering und mehr muss aber von euch bereitgestellt werden. Möglicherweise findet ihr ehrenamtliche Helfer. Oft bleibt der Auf- und Abbau, sowie die Reinigung hinterher eure Sache. Außerdem kann es schwierig sein, eurer Schulaula eine passende Stimmung für den Abiball zu geben.

 

Extern

Falls ihr eine etwas feinere Location wollt, ist die Wahl von externen Räumlichkeiten möglicherweise eher euer Fall. Wenn ihr euch zum Beispiel für einen Ballsaal oder eine andere bewirtete Location entscheidet, wird das Personal und das Catering oft von der Location gestellt. Oft werden viele der nötigen Auflagen von einer bewirteten Location bereits gestellt.

Bewirtete Locations können recht teuer werden, da das Personal schon im Preis inbegriffen ist. Außerdem kann es sein, dass euer Standort an einen bestimmten Caterer oder an hauseigene Küche gebunden ist. Das nimmt euch ein bisschen Freiheit bei der Menüwahl.

 

Abiball planen: Location und mehr

Abiball planen: Location und mehr

Abiball planen: Die Auflagen

Falls eure Location das nicht übernimmt, liegt die Regelung der Auflagen bei euch. Die Abiball Auflagen sind aber ein recht kompliziertes Thema, also raten wir euch einen Erwachsenen um Hilfe zu bitten.

 

Vergnügungssteuer 

Die Vergnügungssteuer ist ein bestimmter Betrag der gezahlt werden muss um für den finanziellen Aufwand für Vergnügen zahlt. Oft werden dabei die Eintrittskarten für die Events besteuert. Das Ganze nennt sich dann „Kartensteuer.“ Den genauen Betrag können wir euch hier nicht nennen, da dies von Stadt zu Stadt anders ist. Wir raten euch unsere Tipps zum Thema Vergnügungssteuer gründlich durchzulesen. Die findet ihr hier.

 

Schankerlaubnis etc.

Je nachdem, was ihr für euren Abiball planen wollt, müsst ihr euch bestimmte Genehmigungen vom Ordnungsamt einholen. Insbesondere solltet ihr darauf achten, eine Schankerlaubnis zu haben, wenn ihr alkoholische Getränke verkaufen wollt. Das ist nicht nötig, wenn ihr euren Alkohol gratis anbietet. Am besten lest ihr euch Mal durch die verschiedenen Genehmigungen, und wie man sie erhält.

 

Veranstalterhaftpflicht

Die womöglich wichtigste der Auflagen für euren Abiball. Auch wenn euer Abiball alle Sicherheitsmaßnahmen befolgt, können immer Dinge passieren, mit denen ihr nicht gerechnet habt. Dann kann euch eine Veranstalterhaftpflichtversicherung retten. Ihr seid nämlich die Veranstalter eures Abiballs und müsst mögliche Personen- und Sachschäden aufkommen müssen. Alles, was ihr je über die Veranstalterhaftpflicht wissen wolltet gibts hier!

 

Rettungsdienst

Bei jeder Versammlung ist auf ausreichende Sicherheitsmaßnahmen zu achten. Das heißt, eure Dekoration etc. muss schwer entflammbar sein. Außerdem müssen eure Fluchtwege mindestens 1,20 m breit sein. Mehr wichtige Infos findet ihr auf unserer Seite dazu.

 

GEMA Gebühren

Ihr wollt doch sicher auf eurem Abiball Musik spielen. Dann kommt ihr um die GEMA Gebühren leider nicht herum. Ihr müsst euren Abiball zunächst anmelden indem ihr bei eurer Bezirksdirektion nachfragt. Dann erhaltet ihr die entsprechenden Formulare. Mehr zu diesem Prozess haben wir hier für euch gelagert.

 

Damit haben wir die Basics abgedeckt

Wir hoffen, dass wir euch bei der Suche nach eurer Location etwas auf die Sprünge helfen konnten! Und nun viel Spaß beim planen!

Für das abigrafen.de-Team,
Jana!