Halloween 2019 -Viele Anlässe, Viele Kostüme

Halloween 2019 – Viele Anlässe, viele Kostüme

Freunde, es ist Mal wieder soweit!

halloween 2019 - Viele Anlässe, viele Kostüme

Die warme Jahreszeit nimmt ihr Ende, die Blätter tragen wunderschöne Rot- und Gelbtöne und wir gewöhnen uns alle wieder an den Schulalltag. Kramt die Pullis aus dem Schrank und trinkt etwas warmes. Das aller wichtigste habe ich aber noch gar nicht genannt: Halloween!

Die Halloween-Saison ist zurück!

Das hat wohl für jeden eine etwas andere Bedeutung.

Ob „Süßes oder Saures“ mit den kleinen Geschwistern, ein Horrorfilm-Abend mit Freunden oder eine große Party. Eins bleibt aber bei allen gleich: Ohne Kostüm würdet ihr bei mir nicht ins Haus kommen. Also hoffe ich, dass ihr alle vorbereitet seid!

Natürlich bleibt noch die Frage: Was soll ich denn überhaupt tragen?

Die Auswahl ist… ziemlich endlos. Natürlich gibt es immer die klassischen Vampire oder Hexen oder Zombies, aber mittlerweile werden Kostüme immer ausgefallener und der Grusel-Faktor wird nicht mehr so groß geschrieben.

Das Problem:

Halloween ist natürlich nicht der einzige Tag im Jahr an dem ihr euch eine neue Identität zulegen könnt (solltet). Die Abschlussklassen 2020 haben jedoch immer noch die meisten Chancen um ihre Kostüme zu präsentieren. Schließlich haben sie neben Halloween 2019 auch ihre Mottowoche in 2020 (oder Mottotage je nach der Eskalation des vorigen Jahrgangs).

Das ist so viel Geld, das nur für ein Kostüm ausgegeben wird, das einmal im Jahr getragen wird. Eigentlich ist das eine Tragödie, wenn man das mögliche Studium nach dem Abitur bedenkt.

 

Die Lösung:

Vielleicht lohnt es sich etwas mehr für euch, wenn Ihr euer Kostüm mehr als bloß einmal trägt. Halloween? Mottowoche? Zwei Fliegen mit einer Klatsche!

  • Falls euere Themen für die Mottowoche bereits gewählt sind, könnt ihr ja euer Kostüm so anpassen, damit es auch für die anstehende Chaos-Woche noch zum Thema passt. Wie gesagt: der Grusel-Faktor ist nicht mehr das wichtigste Element vieler Halloween-Kostüme.

 

  • Solltet ihr noch andere Halloween-Kostüme vom letzten Jahr im Schrank haben, können sie möglicherweise auch als neues Mottowochen-Kostüm dienen. Die eher freizügigen sexy Halloween-Kostüme sollten aber dennoch vielleicht im Schrank bleiben. Denkt an eure Mitmenschen wenn ihr feiert.

 

  • Oder vielleicht könnt ihr ja vorschlagen einen eurer Mottotage etwas gruseliger zu gestalten. Natürlich solltet ihr nicht übertreiben damit jüngere Schüler nicht verschreckt werden. Eure Mottowoche soll Spaß für alle bringen. Nicht nur für euch.

 

Halloween 2019 - Viele Anlässe. viele Kostüme

Halloween 2019 als Testlauf für die Mottowoche

Egal was ihr macht, Halloween ist ein guter Anlass um wenigstens schon einmal Ideen auszuprobieren.

  • Hält euer Kostüm den ganzen Tag oder fällt es auseinander? Sollte euer Kostüm zu fragil sein und jede Menge Handarbeit benötigen, ist es möglich, dass ihr am Ende des Tages nur mit der Hälfte des Kostüms wieder nach hause geht.

 

  • Ist euer Kostüm überhaupt bequem? Denkt dran: ihr müsst später den ganzen Tag darin verbringen. Ein unbequemes Kostüm kann euch daher den ganzen tag versauen. Ihr sollt schließlich Spaß haben.

 

  • Ist euer Kostüm denn machbar? Es ist immer möglich, dass eure Kostüm-Idee nicht verwirklicht werden kann. Vielleicht ist eure Idee zu komplex oder ihr habt euch bei etwas verschätzt.

 

In jedem Fall ist es viel praktischer, wenn ihr so etwas bereits im Oktober herausfindet, anstatt im März, wenn es schwer wird, Alternativen zu finden.

 

Wir wünschen euch noch ein schaurig schönes Halloween 2019!

Weitere Tipps und Tricks zum Thema Mottowoche und allem drum und dran findet ihr hier auf abigrafen.de!

Wir helfen euch gerne bei der Planung eurer Mottowoche!
Für das abigrafen.de -Team, und natürlich auch für euch,
von Jana!