Abi-Video-Contest von TravelWorks

Abi Video Contest von TravelWorks

Ihr und eure Stufe machen im nächsten Jahr Abi und ihr könntet noch eine kleine Finanzspritze gebrauchen? Dann bietet der Abi Video Contest von TravelWorks die perfekte Möglichkeit dazu.

Unter dem Motto „Anpacken und Geld einsacken“ habt ihr die Chance 1500€ für eure Abikasse zu gewinnen.

Was ihr dafür machen müsst? Gutes Tun!

Und zwar, indem ihr euch sozial engagiert und da helft, wo eure Hilfe benötigt wird. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. So könnt ihr zum Beispiel in einem Alters- oder Tierheim eure Hilfe anbieten, eine Müllsammelaktion in eurer Stadt starten, einen Spendenlauf für den guten Zweck organisieren oder eure Kantine in eine Zero-Waste-Zone verwandeln. Vielleicht könnt ihr sogar ein ganz eigenes Projekt ins Leben rufen, wo ihr Umwelt, Menschen oder Tieren helft? Wenn ihr die für euch perfekte Aktion gefunden habt, müsst ihr das Ganze nur noch in einem möglichst kreativen Video (ca. 1-3 Minuten) festhalten und hochladen.

Also trommelt eure Stufe zusammen und los geht’s.

 

Abi-Video-Contest von TravelWorks

Abi-Video-Contest von TravelWorks

 

TraveWorks wählt nach der Einsendefrist die schönsten und kreativsten Videos aus, die in einem Voting gegeneinander antreten werden. Dann heißt es für euch fleißig Teilen und Votes sammeln, damit ihr mit eurem Video gewinnt.

Der Abijahrgang des Gewinner-Videos bekommt dann eine ordentliche Finanzspritze in Höhe von 1500€. Egal ob für den Abiball, die Abizeitung oder eine Abifahrt – euch ist dabei völlig selbst überlassen, wofür ihr das Geld nutzen möchtet.

Und so läuft der Contest genau ab:

  • Organisiert mit eurer Stufe eine Aktion, wo ihr euch engagiert und Gutes tut
  • Macht ein 1-3-minütiges Video über diese Aktion
  • Ladet das Video + ein Foto der gesamten Stufe bis zum 26.02.2020 hoch und füllt das Anmeldeformular aus
  • Das Voting läuft von Montag 02.03.2020 (12 Uhr) bis 06.03.2020 (12 Uhr)
  • Das beliebteste Video gewinnt 1500€ für die Abikasse

 

abigrafen.de und TravelWorks drücken euch ganz fest die Daumen! 😉