Gap-Year-während-der-Corona-Pandemie

Ein Gap Year während der Corona-Pandemie?

Du willst nach dem Abitur ein Gap Year machen während der Corona-Pandemie? Denkst aber, dass Corona alle deine Pläne kaputt gemacht hat? Keine Sorge, ich zeige euch paar Möglichkeiten, die ihr habt um weiterhin ein Gap-Year zu machen!

Ursprünglich kommt das Wort „Gap Year“ aus England und bedeutet „Lückenjahr“. Heutzutage wollen viele nach dem Abitur ein Gap Year machen. Du hast dein Abitur geschafft, willst z. B. vor dem Studium etwas Zeit für dich nehmen und Auslandserfahrungen sammeln, aber jetzt lebst du in einer weltweiten Pandemie. Viele mussten ihre Auslandsaufenthalte unterbrechen, abbrechen oder absagen. Was ist denn jetzt mit deinem geplanten „Gap Year“? Ist es noch möglich?

 

Möglichkeiten für ein Gap Year während der Corona-Pandemie:

Freiwilliges Soziales Jahr (= FSJ) während der Corona-Pandemie

Wer sich bei einem sozialen, ökologischen oder kulturellen Projekt ehrenamtlich engagieren möchte, kann ein freiwilliges soziales Jahr ableisten. Wer wegen Corona das Ausland vermeiden will, kann auch ein FSJ in Deutschland machen. In der Regel dauert ein FSJ 12 Monate. Wenn du dich für andere engagieren und dabei Berufserfahrung sammeln willst, dann ist ein FJS das perfekte für dich! Du kannst z. B. in der Kinder- und Jugendarbeit oder in einer kulturellen Einrichtung helfen. Wenn du interessiert bist, kannst du schonmal nach FSJ Stellen suchen. Die Bewerbungsfristen unterscheiden sich! Deshalb plane genügend Zeit ein und bewirb dich am besten ein Jahr vor Beginn.

Gap-Year-während-Corona-freiwilliges_soziales_jahr

Beispiel: Freiwilliges soziales Jahr

Ein Gap Year während der Corona-Pandemie als Au Pair

Bei einem Au Pair unterstützt du eine Gastfamilie im Haushalt und kümmerst dich um deren Kinder! Dafür stellt die Familie eine kostenlose Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld zur Verfügung. Außerdem ist ein Au Pair nicht nur in den USA beliebt, sondern auch in vielen anderen Ländern möglich! Wer auch hier nicht die Möglichkeit hat in ein anderes Kontinent zu reisen, kann auch viele Angebote in Europa finden! Da ist das Reisen in Europa während der Pandemie, deutlich einfacher! Außerdem brauchst du in Europa kein Visum, soweit dein Zielort sich in der Europäischen Union befindet. Das erspart dir viel Zeit und Stress!

Gap-Year-während-Corona-au-pair

Beispiel: Au Pair

 

Work and Travel während der Corona-Pandemie

Wer ins Ausland reisen und dabei Geld verdienen will, sollte sich Work and Travel genauer anschauen. Ein Work and Travel ist an Freiheit, Abenteuer und Unabhängigkeit kaum zu überbieten. Du kannst spannende Länder bereisen und in deren Kultur kennenlernen. Auch die Arbeitswelt lernst du dort kennen, da du deine Reise mit Gelegenheitsjobs, wie z. B. mit Farmarbeit, finanzieren. Die beliebtesten Länder sind hierbei Australien, Neuseeland und Kanada. Wenn du aufgrund Corona in diesen Ländern nicht einreisen kannst, kannst du auch in Europa viele Gelegenheitsjobs finden! Bei Work and Travel in einem europäischen Land kann es sich auch z.B. um ein Praktikum handeln!

Gap-Year-während-Corona-work-and-travel

Beispiel: Work and Travel

Die Hoffnung nicht verlieren!

Das waren nur drei Möglichkeiten von unendlich vielen! Wenn ihr nach weiteren Möglichkeiten interessiert seid, könnt ihr unseren Artikel über das Auslandsjahr durchlesen. Dort findet ihr viele Informationen über ein Auslandsjahr und nützliche Links! Beachte hierbei, dass aufgrund Corona es schwierig wird! Aber verliere nicht die Hoffnung! Anstatt nach Australien oder Neuseeland zu reisen, kannst du auch in Europa reisen! Es wird für dich auf jeden Fall leichter sein, etwas hier in der Umgebung zu finden, als in einem anderen Kontinent! Seid euch bewusst, dass ihr wahrscheinlich zwei Wochen in Quarantäne sein müsst. Diese Informationen werden euch natürlich geben! Ganz wichtig: Bleibt gesund, tragt eure Masken und achtet auf eure Mitmenschen.

Seid nicht traurig, falls es dieses Jahr nicht klappt! Ihr könnt immer ein Gap Year machen. Egal, ob zwischen Bachelor und Master oder Schule und Studium/ Ausbildung. Dafür werdet ihr immer Zeit finden!

 

Für das abigrafen.de-Team,
Jessica!