Abitur Vorbereitung

Abitur Vorbereitung

Abitur Vorbereitung: Wie bereite ich mich für das Abitur vor?

Das Abitur steht euch jetzt vor der Tür! Klar, es sind noch paar Tage bis dahin, aber mit dem Lernen solltet ihr jetzt auf jedenfall Anfange! Eure Abitur Vorbereitung ist sehr wichtig.

Abitur Vorbereitung

Abitur Vorbereitung

 

Es gibt bestimmt unzählige Antworten auf die Frage wie bereite ich mich auf das Abitur vor. Ob es derr richtige Weg ist, ist die Frage. Dazu muss man allerdings sagen, dass es für jede Person einen anderen richtigen Weg gibt. Jeder Mensch lernt anders, daher kann ich euch gar nicht vorschreiben, wie ihr was lernen solltet, aber ihr könntet unsere Tipps auf jedenfalls annehmen. Gerade die Leute die doch etwas überfordert sind und nicht wissen wie man einfach damit beginnen soll.

 

 

Hier mein erster Rat:

Ein Wochenplan erstellen!

Der Wochenplan schafft euch einen Überblick für eure Lernfelder und hilft euch dabei alles im Überblick zu behalten. Wie genau ihr euren Wochenplan einteilt ist ganz euch überlassen. Ob ihr jede Woche gleich beginnt und quasi einen Wochenplan erstellt, der eure Tehmenfelder aufteilt und dies dann jede Woche wiederholt oder ob ihr euch für einen Monat die vier Wochen komplett unterschiedlich aufteilt, ist euch überlassen. Überlastet euch nicht! Denkt auch daran, euch etwas Erholung zu lassen damit euer Kopf etwas atmen kann.

Ein Beispiel von mir wie es aussehen könnte:

Abitur Vorbereitung – Wochenplan

Abitur Vorbereitung – Wochenplan

Mein zweiter Rat:

Lasst euch nicht ablenken!

Jetzt habt ihr euch einen Wochenplan erstellt. Wie ihr genau lernt, dazu kann ich euch keinen Rat geben, denn jeder lernt anders und durch eure 12 oder 13 jähre Schulerfahrung müsstet ihr eigentlich endlich euren richtigen Lernweg gefunden haben. Hoffentlich!

Aufjedenfall ist die Ablenkung tatsächlich ein großer negativer Punket. Viele lassen sich schnell ablenken vor allem durch die bevorstehenden Abipartys und Chaoswoche und kommen dann in Verzug… Das wollen wir nicht! Dann ist es halt Mal so, dass ihr auf etwas verzichten müsst. Daher teilt euren Wochenplan durchdacht ein, aber denkt auch daran: Wenn ihr mit dem Abitur fertig seid, haben die meisten von euch noch viel Freizeit bevor das Studium oder die Ausbildung los geht.

 

Mein letzter Rat:

Habt Spaß am Lernen!

Vielen von euch fällt es tatsächlich schwer, Spaß dabei zu empfinden. Denk dabei einfach daran, was ihr alles erreicht habt und wie gut es sich anfühlen wird das Abitur endlich schriftlich in der Hand zu halten. Eure Motivation wird steigen und eure Arbeitsfähigkeit somit auch !!!

 

Das abigrafen.de-Team und ich wünschen euch ganz viel Erfolg beim Lernen, seid fleißig, wir glauben an euch!

Für das abigrafen.de-Team

Vivi