Mottowochen Abistreich Abigag Abischerz Abisturm
Sie befinden sich hier:

Rahmenprogramm beim letzten Schultag

Das Rahmenprogramm beim letzten Schultag ist ein wichtiger Bestandteil, den es im Vorfeld vorzubereiten gilt. Neben den »Abistreich Spielen spielt eben auch das „drumherum“ eine entscheidende Rolle für einen gelungenen letzten Schultag. Denn neben euch sollen natürlich auch die Schüler der unteren Klassen und die Lehrer einen spaßige Tag erleben.

Rahmenprogramm beim letzten Schultag: Mit Musik gute Stimmung machen und den Schulalltag aufbrechen

Für gute Stimmung und schöne Atmosphäre bietet sich Musik immer an. Vielleicht könnt ihr die Schülerband / das Schulorchester für einen Auftritt begeistern. Wenn nicht, lasst trotzdem zwischendurch immer mal wieder Musik laufen. Das gibt den Schülern / Lehrern Zeit, einmal durchzuatmen, Getränke zu sich zu nehmen oder eure Abizeitung zu kaufen.

Bei der Musik gilt: Nicht nur das, was euch gefällt, ist passend – an solch einem Tag braucht man geeignete Musik für alle Altersstufen (auch für Lehrer).

Rahmenprogramm beim letzten Schultag: Sorgt für einen lustigen Moderator

Bestenfalls habt ihr einen kompetenten Moderator innerhalb eurer Jahrgangsstufe oder könnt sonstwen dazu mobilisieren. Wichtig ist, dass jemand die Spiele und Aktionen kommentiert (denn nicht alle können in der ersten Reihe stehen und alles sehen). Der Moderator darf ruhig ein wenig freches Mundwerk haben und sollte immer gute Laune verbreiten.

Rahmenprogramm beim letzten Schultag: Haltet die Schüler mit Getränken & Snacks bei Laune

Gewährleistet auch eine Versorgung mit Essen und Getränken. So bleibt die Laune auch über viele Stunden gut und außerdem lässt sich mit einem Essens- und Getränkeverkauf wieder Geld in die Stu- fenkasse wirtschaften. Verkauft Getränke, Eis, kleine Snacks (Kuchen, Waffeln, Süßigkeiten) oder sonstige Köstlichkeiten.

Natürlich ist das Ausschenken von alkoholhaltigen Getränken tabu. Eventuell fällt euch ja etwas ein, was ihr passend zum Abimotto präsentieren könnt: Einen alkoholfreien Abimotto-Cocktail oder besondere Abimotto-Kekse.

Die Preise solltet ihr natürlich nicht zu hoch ansetzen, da die Schüler der Unterstufe nicht sonderlich finanzstark sind. Lieber viele Dinge günstig verkaufen, als weniger für viel Geld. Dabei macht es dann einfach die Masse.

Tipp: Baut einen Verkaufsstand für eure Abizeitungen/Abibücher auf

Nutzt die Gelegenheit, eure Abizeitung unter die Leute zu bringen und platziert an promineter Stelle euren Verkaufsstand. Damit möglichst viele Leute die Abizeitung kaufen, solltet ihr den Preis nicht zu hoch ansetzen (Schüler natürlich günstiger als Lehrer). Ihr könnt den Verkaufsstand auch geschickt in euer Programm mit einbauen. Beispielsweise organisiert ihr einen festlichen Empfang der Abizeitung mit Geleitschutz und Fahrzeugkonvoi quer über den Schulhof.

Abischerz Tipps

Bei Bedarf Getränkewagen, Getränkestand (Tisch), evtl. Bierbänke, Kühlmöglichkeiten organisieren!

Für freiwillige Teilnehmer an Spielen Gutscheine (Getränk/Snack) verteilen – das erhöht den Anreiz mitzumachen 😉

Seid auf alles vorbereitet – setzt „Springer“ ein, die unverzichtbare Aufgaben übernehmen, falls Personal aus gesundheitlichen Gründen ausfällt.