Mottowochen Abistreich Abigag Abischerz Abisturm
Sie befinden sich hier:

Abistreich Planung & ABSPRACHEN IM VORFELD

Die Abistreich Planung ist der erste Schritt zum letzten Schultag. Wie bei allen Dingen gilt auch hier: Frühzeitige Planung ist mehr als wichtig! Denn neben einem geeigneten Termin, den Absprachen innerhalb der Stufe und mit der Schulleitung und schlußendlich die Vorbereitung vom Abistreich-Programm können viel Zeit fressen.

Abistreich Planung: Termin festlegen & geheim halten

Bevor ihr euch mit den Details beschäftigt, legt zuerst einen guten Termin und Zeitpunkt für den Abistreich fest. Alle Mitorganisatoren und auch die Schulleitung (evtl. auch der Hausmeister) müssen in diesen Prozess eingebunden werden.

Damit der Abischerz geheim bleibt, gebt mehrere Termine bekannt. Oder ihr verwirrt die Unterstufe ganz bewusst mit einem „falschen“ Termin, den ihr geschickt verbreitet (beispielsweise durch „belauschbare“ Gespräche in der Nähe von Schülern der Unterstufen). Damit eure Verwirrungstaktik aufgeht, solltet ihr jedoch alle immer den gleichen Fehltermin verbreiten!

Abistreich Planung: Regeln besprechen & Programm festlegen

Sprecht im Vorfeld mit eurer Stufe auf einer Stufensitzung über den Ablauf des Abischerzes. Macht dabei klar, dass Wasserschlachten im Schulgebäude oder Graffitis an Wänden die Stufenkasse viel Geld kosten können. Diese Kosten sind einfach unnötig. Sobald es auf Beschädigungen oder blanken Vandalismus hinausläuft, hat der Spaß ein Ende. Eine solche Abistreich-Idee kann euch nicht nur viel Ärger einbringen, sondern im schlimmsten Fall auch strafrechtliche Folgen haben. Der Abischerz sollte auch nicht dazu dienen, offene Rechnungen mit Lehrern begleichen zu wollen.

Sorgt lieber für einen kreativen und spannenden Abistreich, der Eindruck auf eure Lehrer und Mitschüler macht. Spannende Aktionen und Spiele und ein gut organisiertes Rahmenprogramm mit Spaß für Alle. Das sind die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Abigag.
Auch hier gilt: Organisation ist alles!

Abistreich Planung: Budget festlegen & Kosten refinanzieren

Ganz wichtig: Vergesst nicht, neben euren Ausgaben für den Abigag auch die anderen Ausgaben mit einzukalkulieren (wie beispielsweise Abizeitung oder Abiball). Bestenfalls setzen sich die Schatzmeister der jeweiligen Arbeitsgruppen zusammen und erstellen EINE gemeinsame Einnahmen/Ausgaben Übersicht, damit auch nichts vergessen wird und eine vernüftige Budget-Planung und Aufteilung auf die einzelnen Projekte möglich ist.

Abistreich Tipps

→ Terminabsprache mit der Schulleitung

→ Sammelt für die Vorbereitungen rechtzeitig das benötigte Geld ein. Sollte am Ende Geld übrig sein, kann dieses immer noch verteilt oder anderweitig versoffen werden.

Tipps zur Refinanzierung und Budgetplanung für den Abistreich