Schneller Einschlafen

Schneller einschlafen mit diesen Tipps!

 

Es ist der letzte Tag der Ferien, man war bis jetzt jeden Tag bis 2 Uhr morgens wach und ist um 14 Uhr erst wieder aufgestanden und jetzt soll man um 22 Uhr schon einschlafen? Unmöglich! Man dreht und wendet sich im Bett doch nichts geschieht. Oder vielleicht schreibt ihr ja auch am nächsten Tag eine wichtige Klausur und könnt vor Nervosität nicht schlafen. Egal welcher fall es ist, das abigrafen.de-Team hat Tipps für euch vorbereitet mit denen ihr schneller einschlafen könnt.

Zunächst muss gesagt werden, dass wir vom Abigrafen–Team keine Ärzte sind. Es gibt viele unterschiedliche Gründe für Schlaflosigkeit, von Nervosität bis hin zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen. Scheut nicht davor bei langanhaltenden Symptomen einen Arzt aufzusuchen.

 

Schneller Einschlafen – 1

Bildschirme, blaues Licht, und Nightmode.

Bildschirme sind überall! Von eurem Computer oder Smartphone, bis zu eurer Smartwatch oder Mikrowelle. Leider kommt mit diesen Bildschirmen ein großes Problem: blaues Licht! Viele Studien haben bewiesen, dass blaues Licht eines der Übeltäter für einen gestörten Schlafrhythmus ist. Blaues Licht hemmt die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Melatonin lässt uns Tagsüber energiereich und wach fühlen, behindert jedoch Nachts unseren Schlaf. Um dies zu verhindern haben viele Geräte schon integrierte Nightmodes welche blaues Licht für euch filtern. Für Geräte ohne diese Funktion können Programme heruntergeladen werden. Versucht mindestens 30 Minuten bevor ihr schlafen wollt keine elektronischen Geräte zu nutzen.

 

Schneller Einschlafen – 2

Lifestyle!

Natürlich sind eure Angewohnheiten und eure Gesundheit auch wichtig für euren Schlaf, das heißt: Trinkt genügend Wasser, Esst gesund, macht Sport. Versucht eure letzte Mahlzeit mindestens drei Stunden bevor ihr schlafen geht zu essen, da eine schwere Mahlzeit euren Schlaf beeinträchtigen kann. Auch Sport kann euch zu besserem Schlaf verleiten! Eine kleine Yoga–Session am Abend entspannt nicht nur, sondern nimmt auch den Stress des Tages.

Zum Sport könnt ihr auch mit eurem Turnbeutel mit Abimotiv! Mehr dazu hier.

 

Schneller Einschlafen – 3

Meditation und Entspannung

Probier einfache Meditation aus! Heutzutage gibt es viele Apps die dir dabei helfen können. Meditation reguliert deine Atmung, leert deinen übervollen Kopf und sorgt damit für die nötige Entspannung die man vor dem schlafen gebraucht. Auch kannst du einfache Atemübungen ausprobieren. Versuche deinen Kopf etwas zu leeren und an nichts besonderes zu denken!

 

 

Oft werden wir von Schlaflosigkeit nur weiter gestresst, lasst den Gedanken schlafen zu müssen los.

 

Für das abigrafen.de-Team,
Selin!