InDesign Musterseiten – Abizeitungen Steckbrief

Musterseiten zu erstellen eignet sich perfekt mit InDesign, wir haben letztens Musterseiten für unsere Abizeitungen erstellt, beispielsweise von den Steckbrief-Seiten. Ich erkläre euch wie das abgelaufen ist.

Unsere erstellten Musterseiten könnt ihr in unserem Abizeitung Highlight auf unserem Instagram account finden. Deswegen schaut euch dass doch gerne an, vielleicht findet ihr genau das, wonach ihr schon immer gesucht habt! Naja, wenigstens für eure Abizeitung.

InDesign Musterseiten – Gesamtansicht Steckbrief

Die erste Datei

Was als erstes passiert, ist dass man zunächst die Datei öffnet, in der sich alle Musterseiten zu dem einen spezifischen Motto befinden. Dort wählt man nun die Seite aus, auf die man sich fokussieren will. In unserem Fall habe ich die Musterseite eines Steckbriefes für eine potenzielle Abizeitung ausgewählt. Nachdem die Seite jetzt vor euren Augen ist, markiert ihr die komplette Seite. Achtet darauf ob alle Elemente entsperrt sind, denn falls dies nicht der Fall ist, gehen einige Dinge verloren. Bei den Ebenen könnt ihr schnell nachsehen und falls es notwendig ist, auch Sachen entsperren. Im Bild unten seht ihr wie es NICHT aussehen soll.abizeitung-indesign-musterseiten-abi-abitur-abibuch-abschluss-musterseiten-erstellen-steckbrief-abisteckbrief

Wenn ihr nun alles was sich auf der Seite befindet ausgewählt habt, kopiert ihr das erstmals. Ob ihr das mit Rechtsklick oder mit dem Tastaturkürzel macht, ist da euch überlassen. Dennoch ein kleiner Allgemeiner Tipp an alle, die Tastaturkürzel für Befehle zu benutzen, wird euch im Endeffekt sehr viel Zeit sparen. Deswegen lernt diese mal schön, es wird sich lohnen ;).

Die zweite Datei

Nun wird die Datei geöffnet in der sich allerhand verschiedener Musterseiten von der selben Art befinden. Wenn ihr einen Blick auf die Seitenanzeige werft, findet ihr dort alle anderen bereits vorhandenen Musterseiten.

Abizeitung-Musterseiten-Muster-Seiten-InDesign-Abitur-Abibuch-Abi-Abschluss

InDesign-Seiten

Dort wird nun eine neue Musterseite erstellt. Das geht ganz einfach, wenn ihr eure Maus auf die Anzeige bewegt, dann mit einem Rechtsklick wird euch direkt die Option gegeben eine neue Musterseite zu erstellen.

abizeitung-indesign-musterseiten-abi-abitur-abibuch-abschluss-musterseiten-erstellen-steckbrief-abisteckbrief

InDesign-neue-Musterseite.

Auf diese neue Seite fügt ihr das was ihr vorhin kopiert habt einfach ein. Damit das ganz leicht und ohne zu großen Aufwand passiert, fügt ihr die Seite nicht mit einem normalen „einfügen“ ein, sondern dazu wählt ihr „An Originalposition einfügen“ aus, die Tastenkombination dafür in windows lautet: strg + shift + alt + v, bei mac ist es: cmd + shift + alt + v. Das erspart euch einiges an Zeit!

Somit hat es sich dann eigentlich auch geschehen. Jetzt nur noch die Datei abspeichern!

InDesign Musterseiten – Anzeige-Ansicht Steckbrief

Es ist äußerst praktisch auch über eine Ansicht zu verfügen, die einem einen Überblick über alle bereits vorhandenen Musterseiten verschafft. Dafür könnt ihr einfach eine weitere InDesign Datei erstellen, die aus nur einer einzigen Seite besteht. In dieser fügt ihr dann alle bereits vorhandenen Musterseiten als Bilddateien nebeneinander ein.

Zusammenfassung

Im Endeffekt um mit InDesign Musterseiten leicht Musterseiten zu erstellen, braucht ihr für die Musterseiten Dateien an sich zwei Stück. Einmal eine Datei, in der ihr bei den Seiten eine neue Musterseite erstellt, in die ihr dann eure Seite komplett von der Original Datei kopiert und einfügt. Ebenfalls dann eine Datei, die aus nur einer Seite besteht in der ihr alle Musterseiten nebeneinander einfügt, um eine Übersicht über diese zu erhalten. Hört sich alles doch ganz easy peasy an oder :)?

Falls ihr noch Hilfe braucht eure Abizeitung zu gestalten oder ähnliches, dann schaut euch doch gerne diesen Link mal an! Sofern ihr eure Abizeitung nur drucken lassen wollt, wir haben äußerst gute Angebote die ihr hier finden könnt.

 

Für das abigrafen.de-Team,
Sam!