abigrafen-abi-vorbereitung-hausaufgaben-hausarbeiten-nicht-mehr-aufzuschieben-tipps-motivation-ideen-lernen

Tipps Hausaufgaben nicht aufzuschieben

Spart euch den extra Stress und gebt der Verlockung eure Hausaufgaben aufzuschieben nicht nach, die folgenden Tipps helfen hoffentlich dabei!

 

Tipps Hausaufgaben nicht aufzuschieben: Zeitplan

Die Sonne am Himmel geht immer schneller unter und somit bei vielen Schülern leider auch die Motivation. Diesen Satz habt ihr wahrscheinlich schon viel zu oft gehört, aber erledigt eure Arbeit so früh wie möglich. Orientiert euch auch an eurem Stundenplan. Achtet immer darauf, dass die Hausaufgaben, die ihr für den nächsten Tag braucht, spätestens den Tag davor erledigt sind. So spart ihr euch die schlaflose Nacht und den stressigen Morgen.

Schreibt am besten in euren Planer neben den Deadlines auf, was ihr wann erledigen werdet. Verteilt alles so gleichmäßig wie möglich, sodass ihr euch nicht an einem Tag zu sehr überarbeitet. Daran würde eure Konzentration und Qualität leiden und alles würde noch länger dauern. Ihr könnt mehr Umfangreiche Arbeiten auch aufteilen, sodass ihr diese in kleinen Mengen über die Tage verteilt erledigt.

Das selbe gilt auch für eure Abivorbereitungen. Stellt sicher, dass ihr euer Abimotto, Abibuch, Mottowoche und weitere Abitur Erledigungen früh genug fertig bekommt. Bei Hilfe stehen wir natürlich sofort zur Verfügung!

 

Weitere Tipps: Belohnungen

Wenn es euch schwer fällt die Motivation aufzubringen zu arbeiten, dann belohnt euch mit Dingen die euch motivieren! Welche Belohnung hängt je nach Person ab, weil jeder etwas verschiedenes hat, was ihn antreibt. Um euch ein paar Ideen zu geben, falls ihr im Moment völlig fraglos seid. Zum Beispiel könnt ihr euch aufschreiben, dass immer wenn eine Aufgabe erledigt ist, ihr euch eine Süßigkeit nehmen könnt. Wenn das noch nicht genug ist, ein weiterer Vorschlag ist, die Folge von der Serie die ihr gerade guckt für 20 Minuten weiter zu gucken. Oder euer Computerspiel für 20 Minuten weiter zu spielen. Wenn euch im Augenblick nichts davon anspricht und ihr auch nicht wisst was ihr ansonsten tun könntet, macht einfach eine Pause. Eine Pause ist immer eine schöne Belohnung!

Eine weitere Möglichkeit wäre es nach Zeit zu gehen. Also, nach jeder Stunde an der ihr an eurem Material gearbeitet habt, verdient ihr euch eure Belohnung.

 

Gutes Gelingen!

Für das abigrafen.de-Team,
Sam!