Schreibwettbewerb 2015 „Schöne deutsche Sprache“

Schreibwettbewerb für Schüler der Klassen 3 bis 13

Das neue Jahr ist nun da und bringt neue Möglichkeiten, uns zu verwirklichen. Nun darf alles von vorne beginnen. Für alle Schüler, die sich neuen Herausforderungen stellen wollen, empfehlen wir den Schreibwettbewerb 2015. Also: Den Gehirnschmalz auf Trapp bringen und ran an die Stifte!
Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen / Anhalt und die Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache offeriert ein Schreibwettbewerb zum Thema „Wenn Oma und Opa erzählen“. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 – 13 sind hier mit ihren kommunikativen Fähigkeiten gefragt.
Seine Gedanken ordentlich und strukturiert auf das Papier zu bringen ist alles andere, als einfach. Die Schülerinnen und Schüler für das kreative und stilvolle Schreiben der literarischen Texte zu begeistern, ist ausgemachtes Ziel der Wettbewerbveanstalter. Und wie ginge das besser, als mit einem Wettbewerb, der sich genau damit beschäftigt: Ein Schreibwettbewerb.
Die sprachliche Attribute sicher einzusetzen, kann nicht nur im Schulalltag vom Vorteil sein, sondern auch in dem späteren Berufsleben – zum Beispiel beim Vorstellungsgespräch oder bei Gehaltsverhandlungen. Die deutsche Sprache gezielt und klug einzusetzen, kann Berge versetzen.
Ergreift die Initiative  und trainiert die Fähigkeit, die es wert ist entwickelt zu werden!
 
Schreibwettbewerb 2015 „Schöne deutsche Sprache“
 
Einsendeschluss ist der 30. April 2015. Ihr habt bis dahin also noch genügend Zeit, um euch auszuprobieren und eine passende Geschichte aus dem ereignisreichen Leben eures Opas oder der Oma auszumachen und entsprechend interessant in Worte zu kleiden. Bewerben könnt ihr euch mit einer E-Mail.
Alle weiteren Informationen zum Schreibwettbewerb 2015 findet ihr auf der Internetseite: w w w . f r u c h t b r i n g e n d e – g e s e l l s c h a f t . d e unter dem Menüpunkt „Aktivitäten“.
Die Sieger werden im Juli 2015 schriftlich informiert. Alle Teilnehmender bekommen im Herbst 2015 auf dem postalischem Weg eine Urkunde und die Teilnahmebescheininung. Die Ehrung der Gewinner vom Schreibwettbewerb werden am 12. September 2015, dem Tag der deutschen Sprache, offiziell geehrt.
Nun schnappt euch Opa / Oma oder sogar beide, lasst die „Alten“ reden und bannt die Geschichten auf Papier. Die Teilnahme am Schreibwettbewerb ehrt mit Sicherheit auch eure Großeltern 😉
Wir wünschen euch viel Erfolg beim Schreibwettbewerb!
Für das abigrafen.de-Team
Swaet

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar