Tipps und Tricks für das Rechtliche der Abizeitung / Abibuch - Journalistische Sorgfaltspflicht - abigrafen.de® GmbH
HINWEIS ZU COOKIES
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
✖ akzeptiert und schliessen
sicher und einfach bei abigrafen.de® shoppen

Service-Hotline: 0231-31750-17 Lass dir abigrafen.de® bei Facebook gefallen Aktuelle tweets auf Twitter von abigrafen.de® Aktuelle Pins auf abigrafen.de® - Pinterest Aktuelle Bilder & News auf abigrafen.de® Instagram abigrafen.de® - aktuelle Videos auf YouTube Wissenswertes rund um dein Abitur im abigrafen.de® - Blog

Tipps & Tricks: rechtliche Aspekte Abizeitung abigrafen.de
  • Abi-Motto gestalten lassen bei abigrafen.de
  • Abizeitung drucken bei abigrafen.de
  • Abishirts drucken bei abigrafen.de
  • Abiparty Produkte drucken bei abigrafen.de
  • Abiball Produkte drucken bei abigrafen.de
  • Sponsor Partner werden bei abigrafen.de
  • Abistreich Produkte drucken bei abigrafen.de
  • Du bist hier: abigrafen.de > tipps und tricks > tipps und tricks fuer die abizeitung und abibuch > rechtliches > journalistische sorgfaltspflicht > index.php

Journalistische Sorgfaltspflicht

Das Herausgeben und Verbreiten der Abizeitung fällt unter das Presserecht. Also seid ihr dazu verpflichtet, ein Mindestmaß an journalistischer Sorgfalt walten zu lassen. Folgende Punkte zählen dazu:


Impressumspflicht
Hier muss eine Person benannt werden, die verantwortliche/r im Sinne des Presserechts ist (kurz: V.i.S.d.P.). Diese Person ist offiziell für den Inhalt der Abizeitung gegenüber Dritten verantwortlich. Achtet also sorgsam darauf, dass keine Rechte Dritter (Schüler, Lehrer) verletzt werden (durch Beleidigungen, Verleumdnungen, Bloßstellungen).


Anzeigenkennzeichnung
Die Vermischung von redaktionellem und werblichem Inhalt ist nach Presserecht verboten. Deshalb müssen alle Anzeigen in der Abizeitung deutlich als Werbung erkennbar sein. Um Missverständnissen vorzubeugen, solltet Ihr diese mit dem Wort „Anzeige“ kennzeich- nen.

ACHTUNG: ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR!

Tipps

© 2013 – 2018 abigrafen.de® GmbH, Schimmelstraße 6, 44309 Dortmund. Service: 0231-31750-17
Unsere Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 8.30 Uhr - 16.00 Uhr / Freitag: 8.30 Uhr - 14.30 Uhr
- alle Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. -