Tipps und Tricks für die Organisation der Abizeitung / Abibuch - Terminierung - abigrafen.de® GmbH
sicher und einfach bei abigrafen.de® shoppen

Service-Hotline: 0231-31750-17 Lass dir abigrafen.de® bei Facebook gefallen Aktuelle tweets auf Twitter von abigrafen.de® Aktuelle Pins auf abigrafen.de® - Pinterest Aktuelle Bilder & News auf abigrafen.de® Instagram abigrafen.de® - aktuelle Videos auf YouTube Wissenswertes rund um dein Abitur im abigrafen.de® - Blog

Tipps & Tricks Abizeitung Planung und Organisation abigrafen.de
  • Abi-Motto drucken bei abigrafen.de
  • Abizeitung drucken bei abigrafen.de
  • Abishirts drucken bei abigrafen.de
  • Abipart Paket drucken bei abigrafen.de
  • Abiball Paket drucken bei abigrafen.de
  • Sponsor Partner werden bei abigrafen.de
  • Du bist hier: abigrafen.de > tipps und tricks > tipps und tricks fuer die abizeitung und abibuch > organisation > terminierung > index.php

Terminierung

Gleich zu Beginn solltet ihr – das heißt: die Chefredaktion gemeinsam mit dem gesamten Komitee – einen Zeitplan mit Deadlines und Meilensteinen für euer Projekt „Abizeitung“ aufstellen. Erstellt eine Übersicht mit allen Aufgaben und geplanten Fertigstellungs- Terminen.

Bedenkt, dass bestimmte Aufgaben mehr Zeit in Anspruch nehmen können, als ursprünglich geplant. Um schlußendlich nicht in Zeitdruck zu geraten, Nachtschichten einlegen zu müssen oder gar den Drucktermin verschieben zu müssen, solltet ihr ordentlich Puffer einplanen. Je früher ihr mit allem beginnt, desto besser. Denn ihr werdet feststellen, dass die Zeit euch ganz von allein davon rennt.

Gerade, wenn es darum geht, von vielen einzelnen Personen Informationen/Fotos etc. einzusammeln, benötigt man oft mehr Zeit, als gedacht, denn es gibt immer etliche Pappenheimer, denen man eine gefühlte Ewigkeit hinterherrennen muss, um das Nötige zu bekom- men. Die eigene Stufe stellt eben meistens auch den Großteil der Inhalte bereit. Für die Abgabe dieser Inhalte braucht es feste Deadlines, an denen man offiziell nicht rütteln kann. Diese Deadlines müsst ihr natürlich öffentlich bekanntgegeben.

Vereinbart für jede Aufgabe eine voraussichtliche Frist, an denen diese erledigt sein soll. Bestenfalls habt ihr genug Manpower, um viele Aufgaben parallel zu erledigen. Und denkt immer dran: Es geht hier um Teamwork! Schließlich habt ihr alle das selbe Ziel: Ein unvergessliches Abibuch. Also kommuniziert regelmäßig untereinander – besonders, wenn einer in Zeitnöte kommt oder Hilfe benötigt. Vereinbart regelmäßige Treffen, bei denen ihr den aktuellen Stand besprecht, euren Zeitplan aktualisiert und gegebenenfalls gegensteuern könnt, wenn irgendetwas schief läuft.

Folgend eine Auflistung der wichtigsten Meilensteine beim Projekt „Abibbuch“, die ihr mit entsprechenden Deadlines belegen solltet. Am besten, ihr hangelt euch von hinten nach vorne – das heißt, ihr fangt mit dem Termin der Verteilung/des Verkaufs an eurer Schule an. Dann überlegt ihr, wie lange die einzelnen Positionen jeweils dauern und habt ganz am Ende der Kette den verbindlichen Redaktionsschluss, an dem alle Teams und Arbeitsgruppen ihre Aufgaben erledigt haben müssen.


Verkauf / Verteilung
Wann sollen die Abschlusszeitungen verkauft/verteilt werden? Beispielsweise am letzten Schultag.


Liefertermin
Wann soll die Lieferung erfolgen? Da die Zeitungen meistens sehr schwer sind, empfehlen wir euch, die Abibücher direkt zur Schule liefern zu lassen. Denkt aber daran, dies vorher mit der Schulleitung zu besprechen!


Datenabgabe
Zurückgerechnet von eurem Wunsch-Liefertermin gibt es bei abigrafen natürlich eine Deadline zur Abgabe der Druckdaten. Schließlich wollt ihr ja, dass eure Abizeitung pünktlich geliefert wird. In unserem abigrafen-Online-Kalkulator könnt ihr euren Wunsch-Lie- fertermin eintragen und bekommt angezeigt, wann die Druckdaten spätestens geliefert werden müssen. Leider können wir euch hier keine standardisierte Produktionszeit angeben, da diese von Auflage, Seitenzahl und Ausführung abhängt.


Layout
Der kreative Part, also die graphische Umsetzung der Inhalte, muss ebenso fest terminiert werden. Bitte bestimmt diesen Termin in Absprache mit den Grafikern/Computerfreaks. Das Layout einer Abizeitung benötigt eine längere Zeit. Gerade für diesen Meilenstein im Projekt „Abizeitung“ solltet ihr besonders großzügig Zeit einplanen.
Vor der Übersendung der Druckdaten an abigrafen.de sollte ein verlässliches Team alle Inhalte nochmal sorgsam prüfen (z.B. Rechtschreibfehler, sind alle Schüler in der Zeitung vertreten,...). Plant für eventuelle Korrekturen nochmals ein paar Tage Zeit ein.


Redaktionsschluss
Alle Inhalte müssen zu diesem Zeitpunkt der Redaktion vorliegen. Ob Kursberichte, Fotos, Steckbriefe, Votings etc.

Bestenfalls fertigen die einzelnen Arbeitsgruppen/Teams zudem noch ihre eigenen Zeitpläne an.

Tipps

  • Bestenfalls beginnen die Kreativen (nach Abstimmung der geplanten Inhalte) schon mit dem groben Layout der einzelnen Kapitel und setzen nach Redaktionsschluss einfach nur noch die Inhalte ein – so erspart ihr euch am Ende unnötigen Stress. Nutzt einfach Platzhalter für Fotos und setzt Blindtexte in entsprechender Länge ein, wenn die endgültigen Texte noch nicht vorliegen.

  • Terminierung in umgekehrter Reihenfolge festlegen:
    Verteilung --> Lieferung --> Datenabgabe --> Layout --> Redaktionsschluss

© 2013 – 2017 abigrafen.de® GmbH, Schimmelstraße 6, 44309 Dortmund. Service: 0231-31750-17
Unsere Sommeröffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 8.30 Uhr - 16.00 Uhr / Freitag: 8.30 Uhr - 14.30 Uhr
Unsere Winteröffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 9.30 Uhr - 17.00 Uhr / Freitag: 9.30 Uhr - 14.30 Uhr
- alle Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. -