Unsere Tipps für lange Reisen

Reise, reise, reise…

 
Ihr seid mal wieder flügge? Ihr reist viel und sitzt die meiste Zeit nur doof im Auto oder im Bus rum? Wie überlebt man eine lange Reisefahrt und wie schafft man es, dass man nach der Fahrt nicht vollständig erledigt ist? Wir haben da unsere Tipps für lange Reisen zusammengestellt und hoffen euch auf eurer Reise, wohin sie auch immer geht, zu helfen und nicht zu verzweifeln lassen. Lehnt euch zurück.🍸🌞
 

Tipps für lange Reisen: Vorbereitungen

 
Bringt für eure lange Reise auf jeden Fall gute Laune und Motivation mit. Freut euch auf’s Reisen und versucht die lange fahrt gelassen zu nehmen. Keiner mag Meckerböcke auf einer langen Fahrt.😉
 
Außerdem solltet ihr euch ein paar Sachen für eure Reise einstecken (Handgepäck):
 
1. Erfrischungstücher sind für langere Reisen ein Muss! Immer wieder kann es passieren, dass man sich vor Sitzen ekelt, schwitzt oder sich einfach nur erfrischen möchte. Da sind Erfrischungstücher ein guter Helfer.
 
2. Laptop, Handy ect. helfen dir gegen deine Langeweile. Schau dir neue Serien an oder hör deine Lieblingsmusik. Eventuell kannst du dir auch eine neue Musikplaylist erstellen und neue Lieder entdecken.
 
3. Lieblingssnacks , die du ewig nicht mehr gegessen hast, können deine Motivation auf deine Reise deutlich steigern. Bei manchen Leckerbissen, kann man es kaum erwarten in den Bus zu steigen und los zu düsen.
 

Tipps fuer lange Reisen

Tipps fuer lange Reisen

Tipps für lange Reisen: Was ziehe ich an?

 
Manche Klamotten sind für eine lange Reise einfach über. Sowas wie ein Gürtel oder ein schickes Kleid passt einfach nicht und ist weder gemütlich noch entspannend. Zieht euch was Lockeres, indem ihr nicht schwitzt, an und sucht euch am besten eine Zwiebellook – Kombi raus.
 

Auf der Reise

 
In einem vollen Bus im Hochsommer, kann es schon einmal vorkommen, dass Leute schwitzen und sich versuchen mit Deo zu duschen. Macht diesen Fehler bitte nicht! Benutzt einfach ein Deo was nicht zu stark ist und keine Kopfschmerzen hervorrufen kann. Falls ihr so lange fahrt, dass ihr über Nacht im Bus bleiben müsst, könnt ihr euch eine Reisezahnbürste und Zahnpasta mitnehmen. Häufig haben Reisebusse eine Toilette und ein Waschbecken, wo ihr euch im Notfall die Zähne putzen könnt.
 
Haltet euer Gepäck immer aus dem Gang. So besteht keine Gefahr, dass Leute über euer Reiseproviant stolpern, sich verletzen oder etwas geklaut wird. 🆘
 
Versucht nichts fettiges, stark riechendes oder saftiges zu essen. Nur in einem sauberen Bus kann man es auf Dauer aushalten und gegebenenfalls entspannt schlafen. macht am besten so wenig Dreck und Müll wie nötig.
 
In den Pausen solltet ihr euch eure Beine vertreten und jede Chance auf einen Klogang nutzen. Irgendwann ist die Bustoilette nämlich auch voll. 😰
 
Ansonsten genießt einfach eure Fahrt und euer Ziel! Wir wünschen euch in jedem Fall eine ruhige Fahrt.
 
Braucht ihr sonst noch Hilfe? Euer Abimotto ist noch nicht ganz fertig und es fehlt noch das gewisse Etwas? Ruft uns einfach an oder schreibt uns. Wir helfen euch gerne.
 
Für das reisende abigrafen.de-Team,
 
Rabea.

Euch hat dieser Artikel über „Unsere Tipps für lange Reisen“ gefallen? Dann freuen wir uns über Shares, Likes, Kommentare oder Weiterempfehlungen.

www.abigrafen.de | info(at)abigrafen.dewww.facebook.de/abigrafen