Abibuch Gestaltung und Layout leicht gemacht

Vorlagen, Tipps & Tricks zur Abibuch Gestaltung und Layout

Zu erst einmal ein paar Keyfacts zum Abibuch, die euch einen kleinen Überblick geben. Abibücher sind als Abgangszeitung eines Abitur-Jahrgangs konzipiert worden. Das Abibuch dient als Andenken an die Schulzeit und wird von den Abschlussklassen mit viel Mühe und Herzblut befüllt und gestaltet. Meist hat jeder Abiturient / Abgänger im Abibuch eine persönliche Seite, die sogenannte Steckbrief-Seite mit Charakterisierung und Foto/s. Darüber hinaus gibt es meistens Berichte über einzelne Kurse, Klassenfahrten, Exkursionen oder besondere Projekte und Aktionen. Beliebt sind auch Stufenawards / Umfrageergebnisse, lustige Sprüche und Zitate. Häufig finden auch Bildcollagen einen festen Platz im Abibuch. Abibücher können ganz unterschiedlich aufgebaut sein, besitzen aber in der Regel eine vergleichbare Struktur.
 

Abibuch Gestaltung und Layout

Abibuch Gestaltung und Layout: Kostenlose Tipps, Tricks und Vorlagen auf www.abigrafen.de


abigrafen.de Tipp: Auf unserer Webseite findet ihr ausführliche Informationen zu Abibuch Inhalt, sowie Vorlagen für Steckbriefe / Stufenwahlen im Download Bereich „alles für die Abizeitung“.

Abibuch Gestaltung und Layout

Wenn alle Inhalte feststehen, gilt es über Stil und Layout zu entscheiden. Und bevor es ans grafische Werk geht, muss ersteinmal ein Kreativer oder eine Gruppe von Hobbykünstlern oder Computerfreaks her, die diese Inhalte in eine optisch schöne Form bringen. Grundsätzlich ist es immer hilfreich, sich ein paar Abibücher vergangener Jahrgänge anzuschauen – hier könnt ihr euch ein paar Anregungen holen und schauen, wie es andere Abschlussklassen grafisch gelöst haben.

Abibuch Gestaltung Step 1: Das Cover / Titelbild

Wir empfehlen euch, mit der Gestaltung des Umschlages (also dem Cover eures Abibuches) zu beginnen. Denn daraus könnt ihr euch selbst ein paar wertvolle Vorgaben für die Gestaltung der Innenseiten ableiten. Beim Cover eures Abibuches solltet ihr euch ganz besonders viel Mühe geben. Schließlich ist es das erste, was man von eurem Abibuch sieht. Es ist die Verpackung für den mühevoll zusammen getragenen Inhalt. Traditioneller Weise ziert das Titelbild euer Abimotto. Darüber hinaus sollte auch der Name eurer Schule und das Abschlussjahr nicht fehlen.

Abibuch Gestaltung Step 2: Die Innenseiten

Wenn das Abibuch-Cover steht, lassen sich einige Aspekte für die Gestaltung der Innenseiten davon ableiten. Dazu gehört in erster Linie die Farbwelt und die verwendeten Schriften. Verwendet also für eure Innenseiten die gleichen Schriftarten und Farben und ihr habt bereits den ersten Schritt für eine durchgehende Gestaltungslinie erfolgreich gemeistert. Wenn möglich, übernehmt auch gewisse Gestaltungselemente eures Covers und lasst diese auf den Innenseiten wieder auftauchen.
 
Abstrakt gesehen, ist es ein wenig schwer zu erklären, weshalb wir ein konkretes Beispiel nutzen wollen. Schaut euch mal die abigrafen Webseite an. Wir benutzen stets die selben Elemente um eine einheitliche gestalterische Linie zu wahren und einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Bei uns sind es beispielsweise der olivfarbene Hintergrund, die Papier-Risskante und die beigefarbene Wellpappe. Egal welches Dokument ihr auf der abigrafen.de Webseite herunter ladet und anschaut – diese Elemente tauchen überall und immer wieder auf. Genau wie in dem Bild zu diesem Artikel. In Verbindung mit stets gleichen Schriften (eine für Überschriften und eine für den sogenannten Fließtext) haben wir eine professionelle Gesamtoptik. Genau so solltet ihr das bei der Abibuch Gestaltung auch machen.
 
Mit einem einheitlichen Hintergrund (Farbverlauf oder Textur) oder Rahmen (um die einzelnen Seiten) habt ihr schon die erste Basis für euer Layout geschaffen.

Abibuch Gestaltung – Grundraster

Wenn ihr einen Hintergrund und evtl. Rahmen eurer Innseiten festgelegt habt, solltet ihr erst einmal ein sogenanntes Grundraster anfertigen. Noch bevor ihr mit dem Einfügen der ersten Inhalte beginnt, solltet ihr gewisse Restriktionen festlegen. Die wichtigste Regel: Legt euch Hilfslinien an! Der Inhalt (Text oder Bild) sollte bei allen Seiten den gleichen Abstand zum Rand haben. Überlegt euch einen durchgängigen Aufbau für alle Seiten. Wollt ihr beispielsweise einen ein- oder zwei-spaltigen Aufbau? Sollen Seitenzahlen eingefügt werden oder nicht?
 
Ein Gestaltungsraster muss nicht heißen, dass jede Seite gleich – und somit das Abibuch insgesamt langweilig – aussieht. Am besten ihr teilt den geplanten Inhalt in verschiedene Kategorien auf. Beispielsweise: Steckbriefe, Stufenwahlen / Umfrageergebnisse, Kursberichte etc. Ihr könnt euch zu jeder Kategorie ein anderes Layoutraster überlegen. Wichtig ist nur, dass alle Inhalte einer Kategorie gleich dargestellt werden und eine all umfassende, durchgehende Gestaltungslinie erkennbar bleibt. Hierzu empfehlen wir euch das Anlegen von sogenannten Musterseiten.

Abibuch Gestaltung – Inhalte einsetzen

Wenn ihr eure Musterseiten layoutet habt (und das geht ohne konkreten Inhalt!), seid ihr bereit, mit dem Einfügen der Inhalte zu beginnen. Es empfiehlt sich ohnehin, das Grundlayout zeitig zu erstellen, damit die Grafiker dem Redaktionsteam einige Vorgaben zu Textlängen und geplanter Anzahl an Bildern durchgeben können. Da die Inhalte für das Abibuch ohnehin tröpfchenweise und mit unter nur schleppend bei den Kreativen eintreffen, lohnt sich die grafische Vorarbeit um am Ende nicht ins trudeln zu geraten.

Abibuch Gestaltung – Kostenlose Anleitungen und Downloads

Auf der abigrafen.de-Webseite findet ihr bei Abizeitung Umsetzung – Tipps zur Ästhetik. Hier fassen wir die wichtigsten Informationen und Tipps für die Abibuch Gestaltung und Layout für euch zusammen. Hier erhaltet ihr Informationen zur Gestaltung des Abibuch-Covers, zur Verwendung von Schriftarten und dem sinnvollen füllen leerer Seiten.
 
Für die technische Umsetzung des Abibuches empfehlen wir euch unsere Tipps und Tricks Abibuch Umsetzung. Hier erklären wir Bildbearbeitung mit Photoshop, Text-/Bildintegration mit InDesign, Anlegen von Musterseiten und Seitenzahlen etc.
 
Ebenso bieten wir euch eine Anleitung für die Organisation & Planung Abibuch. Hier erfahrt ihr beispielsweise alles über das Abibuch-Komitee, Festlegung von Inhalt / Umfang / Budget und Terminierung, das Sammeln der Inhalte und Refinanzierungsmöglichkeiten.
 
In unseren Tipps Abibuch und rechtliche Fragen gibt es Informationen zu Pressefreiheit, Persönlichkeitsrecht und journalistische Sorgfaltspflicht.
 
In unserem umfangreichen Abibuch Download-Bereich findet ihr jede Menge kostenloses Material: Vorlagen für Stufen-Umfragen, Steckbriefe, Sponsorenkonzept für Werbeanzeigen, Anzeigenvertrag, Rechnungsvorlage, Musterdateien Abibuch (InDesign, Powerpoint, Photoshop), Platzhalter für fehlende Steckbrief-Fotos u.v.m.
 
Kostenlose Programme zur Abibuch Gestaltung findet ihr ebenfalls auf der abigrafen Webseite.
 
In den Produktinformationen zu Abibuch und Abizeitung werden alle wichtigen Fakten nochmals zusammen gefasst.
 
Wir hoffen, dass es euch die Abibuch Gestaltung mit diesen Informationen leichter fällt.
 
Für das abigrafen.de-Team,
Regina

Euch hat dieser Artikel über „Abibuch Gestaltung und Layout leicht gemacht“ gefallen? Dann freuen wir uns über Shares, Likes, Kommentare oder Weiterempfehlungen.

www.abigrafen.de | info(at)abigrafen.dewww.facebook.de/abigrafen

Kommentar verfassen